Lehrgang im Detail

Ausbildungsassistent S/RS (Nr.: 2019-0001)

Dieser Lehrgang hat bereits begonnen!

Zielgruppe
Lehrscheinanwärter und Helfer in der Schwimm- bzw. Rettungsschwimm-Ausbildung
Voraussetzungen
  • - DLRG- Mitgliedschaft (Bestätigung der Ortsgruppe) - Mindestalter 16 Jahre (empfohlen: 18 Jahre) - Selbsterklärung zum Gesundheitszustand Zur Prüfung: - DLRG-DRSP-Silber (nicht älter als 2 Jahre) - Erste-Hilfe-Kurs oder Erste-Hilfe-Trainee (nicht älter als 2 Jahre).
Inhalt
Lehrgang zum Ausbildungsassistenten Schwimmen und Rettungsschwimmen
 



 
Ziele
Voraussetzung für den Sichtungslehrgang „Ausbildungsassistenten Schwimmen und Rettungsschwimmen“
Ausbildungen
Im Rahmen der Ausbildung können folgende Ausbildungen gemäß Prüfungsordnung der DLRG erworben werden:
  • 171 - Ausbildungsassistent Schwimmen
  • 172 - Ausbildungsassistent Rettungsschwimmen
Veranstalter
Bezirk Oldenburg-Nord
Fachbereich
Lehrscheinausbildung
Veranstaltungsort
Aurich, Ostfriesland Am Ellernfeld 2: Am Ellernfeld 2, 26603 Aurich, Ostfriesland
Leitung
Rolf Hullmann (Regionssprecher Lehrschein-Ausbildu
Referent(en)
diverse
Termin(e)
  • Sa, 12.01.19 08:00 - 18:00 (Aurich, Ostfriesland Am Ellernfeld 2, Am Ellernfeld 2, 26603 Aurich, Ostfriesland)
  • Sa, 19.01. - So, 20.01.19 08:00 - 18:00 (Aurich, Ostfriesland Am Ellernfeld 2, Am Ellernfeld 2, 26603 Aurich, Ostfriesland)
Teilnehmerzahl
Min: 10, Max: 25
Teilnehmerkreis
Mitglieder von folgenden DLRG Gliederungen sind teilnahmeberechtigt:
  • Landesverband Niedersachsen e.V.
Gebühren
  • 110 Euro - Lehrgangsgebühr
  • 72 Euro - Übernachtung/ Pers zusätzlich zu zahlen
Übernachtung: z.Zt.. ca. 36,00 pro Nacht/ Pers zusätzlich zu zahlen! Abrechnung erfolgt nach Aufwand
Sonstiges
Hinweis:

Max. 3 Teilnehmer pro Ortsgruppe. (Nachnominierung ggf. bei freien Plätzen möglich)
Mitzubringen sind
Mitzubringen sind:
- Badebekleidung, Handtücher
- Schreibutensilien, eigene Lehrgangsmappen, usw.
- ABC-Ausrüstung (Brille, Maske, Schnorchel).
Verpflegung
Verpflegung ist vorgesehen
Unterbringung
Unterbringung ist vorgesehen
Meldeschluss
So, 16.12.2018